BRISANT.


Zwei Wochen Theater
,
das sich den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stellte.

Zwei Wochen Theater,
das Fragen aufwarf und nach Lösungen suchte.

Zwei Wochen Theater,
das gemeinsam mit dem Publikum entstand.


brisant 21


Wie umgehen mit gesellschaftlichen Verwerfungen?
Wie reagieren auf prekäre Beschäftigungsverhältnisse und Leistungsdruck?
Wie Care- Arbeit neu denken und umsetzen?
Und wie lebt es sich in einem nachhaltigen Graz?

Diese brisanten Themen wurden beim Festival BRISANT. Theater das verändert. InterACT im Theater im Lend auf die Bühne gebracht, um gemeinsam Lösungen, Ideen und Alternativen zu entwickeln.






COMMON GROUND – Playback-Theater

16. und 17. November 2021
,
19:30
Uhr

Theater im Lend
Wienerstr. 58a, Graz

INFO / FLYER

InterACT  BRISANT 21 common ground

In Woche ❶ erforschte
COMMON GROUND – Playback-Theater unsere aktuelle Lebenssituationen angesichts vielfältiger Herausforderungen: Kräfte und Ideen für Veränderungen werden mobilisiert, Solidarität gelebt, neue Lösungen gefunden. Und wir erleben Zerwürfnis, Spaltung, Polarisierung. Welche Ereignisse und Momente haben bewegt, berührt, erfreut? Die Spieler*innen verwandeln Erzähltes spontan in Theaterszenen, Alltagserfahrungen erhalten einen tieferen Sinn, Schönheit und eine poetische Dimension.




Graz 2040 | YOUNG PEOPLE ACTING

19. und 20. November 2021,

19:30
Uhr
Theater im Lend,
Wienerstr. 58a, Graz


INFO / FLYER

InterACT  BRISANT 21 ypa

Graz 2040 | YOUNG PEOPLE ACTING .14 junge Menschen wagten den Blick in ein Graz im Jahr 2040. Sie nahmen mit auf eine Reise in eine Stadt, in der die Nachhaltigkeitsziele der UNO umgesetzt sind: Graz ist klimagerecht, sozial, ökonomisch und nachhaltig. Bereits im Rahmen des Kulturjahrs aufgeführt und mit Expert*innen diskutiert, kam es aufgrund der positiven Resonanz zu einer Wiederaufnahme.

19. November 2021
Mitveranstalter: Südwind Steiermark

20. November 2021
im Rahmen der Europäischen Theaternacht.

eurpaeische theaternacht 2



In Woche ❷ gab es Forumtheater mit Diskussion und Abstimmung zu prekärer Arbeit.



Working Poor
COSMED AUSTRIA –
Die Wertschöpfer


24. November 2021,
19:30 Uhr
live aus dem Theater im Lend

Aufgrund des verfügten Lockdowns war ZERRISSEN nur im Live-Stream zu sehen.
Eine Beteiligung des Online-Publikums war über ZOOM und TELEFON möglich.

Publikumsbesuch war wegen des verfügten Lockdowns leider nicht möglich.


INFO / FLYER

InterACT  BRISANT 21 cosmed austria

Das Forumtheaterstück COSMED AUSTRIA – Die Wertschöpfer gab Einblick in einen Betrieb, in dem Leiharbeit, leere Versprechungen und Strukturbereinigung an der Tagesordnung stehen. Was heißt das für die Mitarbeiter*innen? Können sie für ihre Rechte einstehen? Gelingt es ihnen, sich zu solidarisieren?






Working Poor
ZERRISSEN


27. November 2021,
19:30 Uhr
live aus dem Theater im Lend

Aufgrund des verfügten Lockdowns war ZERRISSEN nur im Live-Stream zu sehen.
Eine Beteiligung des Online-Publikums war über ZOOM und TELEFON möglich.

Publikumsbesuch war wegen des verfügten Lockdowns leider nicht möglich.



INFO / FLYER

InterACT  BRISANT 21 zerrissen

ZERRISSEN zeigte die vielfältigen Herausforderungen einer Familie auf, bei der jeder Tag ein Kraftakt ist. Und was tun, wenn dann auch noch der Arbeitsplatz pandemiebedingt gestrichen wird, Arbeitsbedingungen verdichtet werden und das Kind plötzlich krank ist? Wie kann die Verteilung von Arbeit, Zeit und Geld in unserer Gesellschaft fairer gelingen?






theater am lend web

Wienerstraße 58a, 8020 Graz


Graz2020 Logo RGB web

BMKOES Logo srgb

land stmk web


stadt graz web


anderes theater sw web

laut web

hunger col steiermark web.





.